Übungen gegen Bauchfett

Übungen gegen Bauchfett

Übungen gegen BauchfettDer Speck am Bauch ist nicht nur im Sommer sehr unschön, sondern auch einer der wichtigsten Gründe warum so viele Menschen nach Übungen gegen Bauchfett suchen. Die meisten Diäten helfen zwar mit viel Aufwand und Mühe zum Abnehmen, aber der Speck an der Taille wird dadurch auch nicht viel weniger. Übungen gegen Bauchfett sind das beste Mittel für eine schlanke Hüfte und einen straffen Bauch.

Bauchfett ist aber nicht nur das von außen sichtbare Fett, also das Unterhautfettgewebe, denn im Bauchinneren ist ebenfalls Fett vorhanden, wobei es sich um eine gefährlichere Art handelt, da sich dieses Fett hinter den Bauchmuskeln versteckt und unter anderem auch für Hormone sehr empfindlich ist. Zu den Bauchmuskeln zählen der gerade Bauchmuskel, die inneren und äußeren schrägen Bauchmuskeln, sowie der Musculus transversus, also der querliegende Abdominis Muskel, der die Taille formt und übrigens beim Einziehen vom Bauch beansprucht wird.

Warum sammelt sich das Fett häufig am Bauch?

Vor allem bei Männern werden überflüssige Kalorien am Bauch angesetzt, bei Frauen setzt sich das Fett in der Regel eher an den Oberschenkeln, am Po und auch an der Hüfte an. Mit gezielten Übungen gegen Bauchfett kann man deshalb an diesen Stellen besser abnehmen als beispielsweise mit sehr strickten Diäten. Allerdings sollte man das (Bauchmuskel-)Training auch mit einer kalorienbewussten Ernährung verbinden um die Übungen gegen Bauchfett bestens zu unterstützen und um schnellere Erfolge erzielen zu können.

Bauch ÜbungenBauchfett schützt übrigens die inneren Organe, es befindet sich unter den Sixpacks (Siehe: ), also unter den Muskeln am Bauch und ist bei einem Nahrungsmangel eine sogenannte Energiereserve, d.h. dass man dieses intraabdominale Fett auch verhältnismäßig schnell mit den Übungen gegen Bauchfett wirksam bekämpfen kann.

Die besten Übungen gegen Bauchfett

Die speziellen Übungen gegen Bauchfett sollte man in der Woche wenn möglich zwei- bis dreimal ausführen, so dass die Muskeln auch Zeit zum Ausruhen haben. Jedes Workout sollte mindestens vier Mal wiederholt werden.

1) Crunch
Mit angewinkelten Beinen und Armen den Oberkörper nach oben bewegen, wobei der Bauch angespannt wird. Die Ellenbogen werden bei dieser Übung gegen Bauchfett ebenfalls nach vorne geführt, während die Hände in Ohrnähe unverändert bleiben.
2) Unterarmstütz
Bei dieser Übung gegen Bauchfett werden auch die Arme und die Rückenmuskulatur trainiert. Die Ausgangsposition ist auf dem Bauch liegend mit abstützenden Unterarmen. Mit angespanntem Bauch aufrichten und sich nur mit den Unterarmen und den Zehenspitzen abstützen, der Körper sollte gerade gehalten werden.
3) Rotierender Seitstütz
Eine effiziente Übung gegen Bauchfett ist der Seitstütz, bei dem sich der Körper seitlich mit dem angewinkelten Unterarm und den leicht versetzen Füßen anhebt. Der Oberkörper muss dabei eine gerade Linie mit den Oberschenkeln bilden, der Rumpf wird mit den Beinen angehoben und dann zum Boden gedreht.
4) Schräge Sit-ups
In Rückenlage mit geöffneten Beinen und weit gestreckten Ellenbogen den Bauch anspannen und mit dem rechten Knie den linken Ellenbogen beim hochkommen berühren und diese Übung gegen Bauchfett mit der anderen Seite kombinieren, also mit dem linken Knie und dem rechten Ellenbogen.
5) Intensive Crunchs
Bei diesen Übungen gegen Bauchfett werden die Beine zusammen mit dem Oberkörper gehoben, wobei nur der untere Rücken unbeweglich auf dem Boden bleibt. Der Rumpf wird also in Richtung Knien bewegt, wobei die Beine möglichst gestreckt bleiben sollten und der Kopf und die Schultern angehoben werden.

Wissenswertes zu Bauchspeck

Was ist Bauchfett?Mit diesen effektiven Übungen gegen Bauchfett kann man die Taille mit Ausdauer effektiv um einige wichtige Zentimeter reduzieren. Allerdings sollte man beim Kampf gegen den unschönen Rettungsring auch auf die Ernährungsgewohnheiten achten. Sehr wichtig ist, bewusst die fettreichen, frittierten und vor allem auch die zuckerhaltigen Lebensmitteln zu vermeiden um einen flachen Bauch zu erhalten. Ansonsten sind nicht nur die oben beschriebenen Übungen gegen Bauchfett sehr wirksam, sondern auch Aktivitäten wie Treppensteigen, Laufen oder Tanzen, die man zusätzlich zu dem wöchentlichen Workout gegen Bauchfett problemlos mit einbauen kann.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)